Energiespar-Beratung

Am Anfang steht das (Thermo-)Bild

Wir kommen den Schwachstellen Ihres Hauses mithilfe einer Wärmebildkamera auf die Spur. Das thermografische Infrarotbild spürt selbst kleinste unsichtbare Mängel an Dichtungen oder Feuchteschäden in Dämmschichten auf. Anschließend erfahren Sie, was Sie tun können, um Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unsere Energiefachberater helfen Ihnen, Ihr Haus in ein Energiesparhaus nach neuestem Standard zu verwandeln und Ihren Energiebedarf um bis zu 70 % zu senken. Bei uns erfahren Sie, wie schnell sich eine Investition rechnet und ob Sie Anspruch auf öffentliche Fördergelder haben. Gerne beraten wir Sie zu Wärmedämmverbund-Systemen, Einblasdämmung für Hohlschichten, sparsamen Fenstern und Außentüren sowie Dämmmaterialien für Wand, Decke und Dach.

Sprechen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie persönlich zu:

 

Weitere externe Infos

Erklärt und enthält die Energieeinsparverordnung

Hochinformative Seite für alle Sanierer und Renovierer

Viele nützliche Tipps für alle Bau-, Umbau- und Sanierungsinteressierten

Gute Nachrichten für alle, die ihr Haus modernisieren wollen: Die Zeit für eine Sanierung ist günstig! Förderprogramme von Bund und Ländern unterstützen energetische Modernisierungen mit günstigen Krediten oder Zuschüssen. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haus auf Vordermann bringen ...

Energetische Gebäudesanierung rechnet sich

Je höher die Energiepreise steigen, desto mehr lohnt sich für den Hausbesitzer eine energiesparende Sanierung seines Hauses. Dadurch können bis zu 85 Prozent der Energiekosten eingespart werden. Gut für Haus und Klima.


Hören Sie dazu einen Audiobeitrag der dena (Deutsche Energie-Agentur)

Energieberater leisten wichtigen Beitrag zum Klimaschutz

Der CO2-Ausstoß von älteren Häusern kann durch energetische Modernisierung um über 60 Prozent gesenkt werden. Damit kann jeder Hauseigentümer einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Kompetenter Ansprechpartner ist unser Energie-Fachberater.

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den Energieausweis vorlegen. Der Ausweis gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft, wie viel Energie die Immobilie verbraucht.